Aktuell | Sport | Jugend | Damen | Service 
Sie befinden sich hier: Jugend • 2016 • Gaujugendtag 2016

Neue Gaujugendsprecher für die Wolfsteiner Schützenjugend

Die besten Jungschützen im Gau Wolfstein erhielten beim Gaujugendtag die verdienten Auszeichnungen. Die Medaillen und Ehrenpreise wurden vom 2. Bürgermeister Max Ertl (2.v.l.) und von den beiden Gaujugendleitern Andreas Raab (links) und Uli Reischl (hinten Mitte) überreicht.
Die neu formierte Gaujugendleitung des Schützengaues Wolfstein mit dem 2. Bürgermeister Max Ertl (links) und Ehrengauschützenmeister Gerhard Krenn (6.v.l.); (von links): Astrid Berger, Julia Berger, Uli Reischl, Andrea Öhler, Margit Rosenberger, Christian Eider, Anton Öhler, Patricia Leitner, Tobias Vaterl und Andreas Raab.
Gaujugendleiter bleiben im Amt - Finalkämpfe und Siegerehrung des Gaujugendschießens und der Jugendfernwettkämpfe
Böhmzwiesel. Im Vereinsheim der Böhmzwieseler Hubertusschützen traf sich die Wolfsteiner Schützenjugend zum Finalwettkampf des Gaujugendschießens, der den Gaujugendtag mit Neuwahlen der gesamten Gaujugendführung einleitete.
Im Stundentakt wurden an den elektronischen Schießständen die Finalschießen für die Junioren-, Jugend- und Schülerklasse abgewickelt. Dabei fungierte der Böhmzwieseler Jungschütze Stefan Parockinger als bereits versierter Moderator, während sich der neue Gausportleiter und Computerexperte Fritz Heindl um die Auswertung der Ergebnisse kümmerte. Auf einer Großleinwand im Schützensaal konnte alle Anwesenden die spannenden Wettkämpfe Schuss um Schuss mitverfolgen.

Zur anschließenden Siegerehrung begrüßte zweiter Bürgermeister Max Ertl die Wolfsteiner Jungschützen im Waldkirchener Stadtgebiet und gratulierte schon einmal vorab zu den erzielten Leistungen und Platzierungen. In seinem Jahresrückblick stellte Gaujugendleiter Andreas Raab zunächst die Ergebnisse der überörtlichen Meisterschaften vor. Demnach nahmen 16 Schüler, sechs Jugendliche und 14 Junioren an der Niederbayerischen Meisterschaft teil. In der Schülerklasse wurde Simon Seibold, Rehberg, mit 186 Ringen Erster. Bei den Junioren kam Maximilian Bauer mit 339 Ringen auf Platz zwei der Luftgewehrschützen, und Thomas Wilhelm wurde mit der Luftpistole und 338 Ringen Dritter (beide Jandelsbrunn).

An der Bayerischen Meisterschaft beteiligten sich sieben Schüler, zwei Jugendliche und sieben Junioren. Die Neureuter Juniorin Lisa-Maria Haunerdinger wurde in der Disziplin KK Liegend mit 587 Ringen Dritte. Zur Deutschen Meisterschaft fuhren ein Schüler, zwei Jugendliche und fünf Junioren. Beim Walter-Ballin-Pokal in Eggenfelden wurde der sechste von 20 Mannschaftsplätzen erreicht. Der Böhmzwieseler Anton Öhler verpasste die Teilnahme am Finale um einen einzigen Ring. Einen achten Platz gab es für die Wolfsteiner Jungschützen beim Erwin-Huber-Pokal in Pfarrkirchen. Hier konnte Eva Boxleitner, Haus am Wald, in der Einzelwertung mit 389 Ringen in der Qualifikation und 99,9 im Finale den zweiten Platz belegen. Ca. vierzig Teilnehmer aus mehreren Vereinen des Gaues nahmen vom 24. bis 26. Juli am Gaujugendzeltlager in Finsterau teil. Einer der Höhepunkte war dabei wieder der Sommerbiathlon. Einen spürbaren Rückgang bei den Teilnehmerzahlen musste die Gaujugendleitung für die Traditionsveranstaltungen Jugendfernwettkämpfe (89 gegenüber 104 im Vorjahr, Gaujugendschießen (61 statt 96) und Schüler-Sonderrunde (acht statt zwölf) hinnehmen. Dennoch soll auch in diesem und im nächsten Jahr alles wie gewohnt wieder ausgerichtet werden, kündigte der Gausportleiter an.

Siegerehrung:
Jugendfernwettkämpfe: 

LG-Mannschaft
Schüler (2 Teams):

1. Böhmzwiesel (1563 Ringe), 2. Haus am Wald (1301).

Jugend (5):
1. Rehberg (3214),
2. Haus am Wald (3168),
3. Kühbach (3001).

Junioren (8):
1. Kühbach (3414),
2. Haus am Wald 1 (3281),
3. Sonndorf (3272).

LP/Junioren (1): Kernberg (2014).

Einzel/Schüler (17 Teilnehmer):
1. Magdalena Berger (550),
2. Anton Öhler (528, beide Böhmzwiesel),
3. Stefan Bauer, Jandelsbrunn (514),
4. Lea Marie Hackl, Haus am Wald (512),
5. Samira Jellbauer, Böhmzwiesel (500). 

Jugend (29):
1. Franziska Fuchs, Haus am Wald (1105),
2. Veronika Spindler (1089),
3. Raphael Hackl (1088, beide Rehberg),
4. Anna Lena Fürst, Haus am Wald (1088),
5. Philipp Schano, Rehberg (1071).

Junioren (36):
1. Johannes Blöchl (1151),
2. Alina Mayerhofer (1146, beide Kühbach),
3. Eva Boxleitner, Haus am Wald (1144),
 4. Victoria Leitner, Schiefweg (1127),
5. Annalena Krinninger, Kernberg (1118). 

LP/Junioren:
1. Johannes Zipp (990),
2. Christoph Hartl (702),
3. Johann Steininger (322, alle Kernberg).
Gaujugendschießen:

Mannschaft/Schüler (2):
1. Böhmzwiesel (541),
2. Haus am Wald (439). 

Jugend (3):
1. Rehberg (1052),
2. Haus am Wald (1046),
3. Kühbach (1009).

Junioren (5):
1. Kühbach (1137),
2. Haus am Wald (1070),
3. Böhmzwiesel (1069).
Einzelwertung, nach Finale: 
Schüler (17):

1. Magdalena Berger, (232,8),
2. Anton Öhler (223,6, beide Böhmzwiesel),
3. Stefan Bauer, Jandelsbrunn (200,5),
4. Laura Mayerhofer, Kühbach (181,4),
5. Lea Marie Hackl, Haus am Wald (163,0),
6. Susanne Berger (142,7),
7. Samira Jellbauer (122,2, beide Böhmzwiesel),
8. Jonas Weidinger (103,4),
9. Tobias Lang (85,6, beide Kernberg),
10. Janina Poxleitner, Sonndorf (63,4).

Jugend (29):
1. Franziska Fuchs (238,2),
2. Anna Lena Fürst (222,5, beide Haus am Wald),
3. Verena Hartl, Jandelsbrunn (202,2),
4. Matthias Oellbrunner, Kühbach (185,5),
5. Philipp Schano, Rehberg (165,3),
6. Eva-Maria Springer, Philippsreut (144,2),
7. Tobias Bogner, Perlesreut (124,9),
8. Xenia Scheibenzuber, Raimundsreut (103,8),
9. Simon Seibold (87,6),
10. Raphael Hackl (64,7, beide Rehberg).

Junioren (36):
1. Eva Boxleitner, Haus am Wald (241,7),
2. Alina Mayerhofer (236,6),
3. Annalena Königseder (218,3, beide Kühbach),
4. Victoria Leitner (193,0),
5. Anna-Lisa Moser (174,2, beide Schiefweg),
6. Annalena Krinninger, Kernberg (154,9),
7. Christina Weiß, Rehberg (130,8),
8. Ludwig Moser, Sonndorf (113,4),
9. Andrea Öhler, Böhmzwiesel (93,6),
10. Dominic Eider, Saulorn (73,2). 

Luftpistole, Junioren (3):
1. Johannes Zipp (330,0),
2. Christoph Hartl (234,0),
3. Johann Steininger (107,3, alle Kernberg). 
Schüler-Sonderrunde "LG aufgelegt" (8):
1. Jannik Seidl, Saulorn (520),
2. Sebastian Binder, Rehberg (508),
3. Denis Koller (493),
4. Tim Witte (490, beide Saulorn),
5. Philipp Moosbauer, Schiefweg (456). 
Blattlwertung/Schüler:
1. Nico Zelzer, Haus am Wald (34-Teiler),
2. Magdalena Berger (62,2),
3. Samira Jellbauer (66,7),
4. Anton Öhler (85,4, alle Böhmzwiesel),
5. Dominik Brandl, Perlesreut (97,0).

Jugend:
1. Ludwig Blöchl, Kühbach (30,3),
2. Xenia Scheibenzuber, Raimundsreut (39,7),
3. Matthias Schreib (50,6),
4. Franziska Fuchs (53,9, beide Haus am Wald),
5. Alexander Traxinger, Saulorn (61,0).

Junioren:
1. Annalena Königseder, Kühbach (7,0),
2. Lena Hirz, Jandelsbrunn (12,6),
3. Victoria Leitner, Schiefweg (12,6),
4. Jonathan Seeliger, Perlesreut (17,0),
5. Johannes Blöchl, Kühbach (32,0).
 
Schüler-Sonderrunde:
1. Philipp Moosbauer, Schiefweg (10,0),
2. Tim Witte (27,6),
3. Jannik Seidl (50,9, beide Saulorn). 

Die Leitung der Neuwahlen wurden Ehrengauschützenmeister Gerhard Krenn übertragen, der das Procedere dank guter Vorbereitung im Eiltempo abwickeln konnte. Dabei wurden in offener Abstimmung alle Positionen von den 94 Wahlberechtigten jeweils einstimmig mit den vorgeschlagenen Kandidaten besetzt. Im Amt bleiben wie bisher die beiden Gaujugendleiter Andreas Raab (von der Schützenkameradschaft Sonndorf) und Uli Reischl (Plöckenstein Klafferstraß), müssen aber bei der nächsten Gauvorstandschaftssitzung noch offiziell bestätigt werden. Die weiteren Ämter wurden neu besetzt: 1. Gaujugendsprecherin Andrea Öhler (Hubertus Böhmzwiesel), 2. Gaujugendsprecherin Julia Berger (Böhmzwiesel), 1. Gaujugendsprecher Anton Öhler (Böhmzwiesel), 2. Gaujugendsprecher Tobias Vaterl (Sonndorf). Beisitzer sind Astrid Berger (Böhmzwiesel), Christian Eider (Waldschützen Saulorn), Patricia Leitner (Freischütz Schiefweg) und Margit Rosenberger (Dreisesselschützen Jandelsbrunn). -fd
Fotos: Fl. Duschl 

Rundenwettkämpfe

Gaumeisterschaft

Jahrgangstabellen



Waffenrecht:
Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Waffengesetz WaffVwV i.Z. mit dem Transport von Schusswaffen, Ausnahmegenehmigungen nach § 27 Abs. 4 WaffG und Lichtgewehren.

PDF >>

Zweitmitgliedschaft:
Wichtiger Hinweis für die Schützenmeister / Sportleiter von Leistungsgemeinschaften 
PDF >>